Äpfel

gala

Gala

Die Sorte Gala ist unsere Hauptsorte am Betrieb. Sie ist eine Kreuzung aus ‚Kidds Orange‘ und ‚Golden Delicious‘ und wurde 1939 von H.J. Kidd in Neuseeland gezüchtet. Sie ist sehr süß, hat eine rote Schale, ein gelbliches Fruchtfleisch und ist eher klein, deswegen wird sie auch gern als Kinderapfel verkauft. Die Sorte ist leider nicht sehr lange lagerfähig da sie schon früh, Anfang September, geerntet wird. Es gibt viele verschiedene Gala Mutanten. Wir haben zurzeit am Betrieb die Sorten Gala Imperial, Schniga und seit 2012 Venus/Fengal (s).

 

golden-delicious

Golden Delicious

Die Sorte Golden ist unsere zweitgrößte Sorte am Betrieb. Sie wurde 1890 in den USA als Zufallssämling entdeckt und erstmals 1914 von Paul Stark unter dem Namen Golden Delicious verbreitet. Sie ist sehr süß und ist die bekannteste gelbe Sorte. Geerntet wird Ende September, Anfang Oktober. Wir haben die Mutante Reinders angebaut.

 

braeburn

Braeburn

Die Sorte Braeburn wurde 1952 als Zufallssämling in Neuseeland entdeckt. Als Eltern- bzw. Großelternsorten vermutet man ‚Cox Orange‘ und ‚Lady Hamilton‘. Sie reift erst relativ spät, Mitte bis Ende Oktober, aber dafür ist sie sehr lange lagerfähig. Der Braeburn ist eine sehr feste Sorte, daher sollte man ihn etwas liegen lassen bevor man ihn verzehrt, dann entfaltet sich sein süß – säuerlicher Geschmack erst richtig.

 

idared

Idared

Die Sorte Idared wurde 1935 in der University of Idaho gezüchtet und ist eine Kreuzung aus ‚Jonathan‘ und ‚Wagenerapfel‘. Seit 1942 ist sie im Handel erhältlich. Sie wird Mitte Oktober geerntet, hat eine leuchtend rote, glatte und dünne Schale und ist fein – säuerlich im Geschmack.

 

rubens

Rubens

Die Sorte Rubens ist eine Kreuzung aus ‚Gala‘ und ‚Elstar‘ und wurde 1985 in Italien gezüchtet. Der Sortenname ist Civni. Sie sieht aus wie ein Elstar, nur länglicher und mit einer sehr ausgeprägten Stiel- und auch Kelchgrube. Die Sorte wird Mitte September geerntet und ist süß – säuerlich. Rubens bedeutet auf lateinisch ‚rot‘.

 

elstar

Elstar

Die Sorte Elstar wurde 1955 in den Niederlanden gezüchtet und 1972 ins Zuchtbuch eingetragen worden. Sie ist eine Kreuzung aus ‚Golden Delicious‘ und ‚Ingrid Marie‘. Sie ist eine saftige, fein – säuerliche Apfelsorte die Mitte September geerntet wird, daher ist sie nicht so lang haltbar.

 

jonagold

Jonagold

Die Sorte Jonagold wurde 1943 in einer Versuchsstation in New York, USA entwickelt und ist seit 1968 im Handel. Sie ist eine Kreuzung aus ‚Golden Delicious‘ und ‚Jonathan‘. Sie ist eine triploide Sorte, das heißt dass sie kein Pollenspender für andere Sorten sein kann. Geerntet wird Jonagold ab Anfang Oktober und hat einen süß – säuerlichen Geschmack. Wir haben zu Hause die Sorte Novajo und Red Jonaprince stehen.

 

arlet

Arlet

Die Sorte Arlet entstand 1958 an der Eidgenössischen Forschungsanstalt Wädenswil in der Schweiz. Sie ist eine Kreuzung aus ‚Golden Delicious‘ und ‚Idared‘ und wird seit 1984 vermarktet. Sortentypisch ist die Berostung in der Stielgrube und das schnelle fettig werden. Die Sorte wird Ende September geerntet, etwas Fruchtfall ist möglich. Sie schmeckt aromatisch süß mit einer ausgewogenen Säure.

 

kronprinz-rudolf

Kronprinz Rudolf

Die Sorte Kronprinz Rudolf ist ein Zufallssämling unbekannter Herkunft und wurde von Johann Klöckner in seinem Obstgarten in Wolfgruben bei Gleisdorf in der Steiermark entdeckt. Sie wurde 1873 anlässlich der Wiener Weltausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt und zu Ehren des damaligen österreichischen Thronfolgers nach diesem benannt. Die Sorte ist eher klein, flach gedrückt und wird leicht fettig. Geerntet wird Mitte September.

 

rubinette

Rubinette

Die Sorte Rubinette wurde 1966 in der Schweiz als Zufallssämling aus einer Kreuzung der Sorten ‚Golden Delicious‘ und ‚Cox Orange‘ gezogen. Sie wurde 1982 in den Markt eingeführt. Die Sorte ist kleinfruchtig und berostet leicht. Sie wird Ende September geerntet und schmeckt eher säuerlich.

delbar estivale

Delbar Estivale

Die Sorte Delbar Estivale ist eine Kreuzung aus ‚Stark Jon Grimes‘ und ‚Golden Delicious‘. Sie wurde 1976 in Frankreich gezüchtet. Die Frühsorte ist ab Anfang August erntereif und daher der erste Apfel der neuen Saison. Sie schmeckt sehr saftig und säuerlich-süß.

 

summerred

Summerred

Die Sorte Summerred entstand 1961 in Kanada als Sämling der Sorte ‚Summerland‘. Sie wird Anfang August geerntet, neigt zum Fruchtfall und ist säuerlich im Geschmack.

 

pfirsich red haven

Pfirsich – Red Haven

Das Ursprungsland des Pfirsichs ist China. Seine Kultur war schon 2000 v. Chr. bekannt. In den Mittelmeerraum wurde er, nach Meinung von Experten, vor mehr als tausend Jahren eingebürgert. Der Red Haven wird bei uns ab Anfang August geerntet. Die Früchte sind zur Hälfte leuchtend rot gefärbt, das Fruchtfleisch ist gelb-orange, zart, saftig, aromatisch und gut steinlösend. Der Red Haven bringt frühe und regelmäßige Erträge.